News

26. August 2020

Neues Arbeitsgewand

Unsere Mannschaft wurde neu eingekleidet mit Waibel Workwear

Nach der Bestellung des neuen Arbeitsgewands im Fr├╝hjahr findet diese Woche die Ausgabe an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. Insgesamt 2500 Teile werden ├╝bergeben und hoffentlich gute Dienste auf der Baustelle leisten.

Nach einem ausf├╝hrlichen Test haben wir uns vor einigen Monaten entschlossen, bei der Wahl der neuen Arbeitskleidung auf die Firma Waibel Workwear zu setzen. Nicht nur die gute Betreuung durch Vertreter Martin Moser gab den Ausschlag, sondern auch die Tatsache, dass es sich dabei um eine ├Âsterreichische Firma handelt, die in Europa produziert und europ├Ąische Stoffe daf├╝r verwendet. Die eigens an unserere Vorstellungen angepasste "Megaflex"-Linie ├╝erzeugt mit praktischen Taschen, guter Passform und hohem Stretch-Anteil f├╝r viel Bewegungsfreiheit.

Dank gilt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich um die Organisation der Bestellung gek├╝mmert haben, vor allem an Kerstin Nimmervoll und G├╝nter Wagner.

19. August 2020

Sieg f├╝r Team Kapl

bei der Race around Austria-Challenge

Mit einer unglaublichen Leistung haben sich unser Bauleiter Rene Pammer und sein Teamkollege Michael Kampelm├╝ller den Sieg bei der "Race around Austria Challenge" geholt: Die beiden absolvierten die 560 rund um Ober├Âsterreich mit fast 40 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, pulverisierten den alten Streckenrekord und lie├čen sogar die Profis vom Team Felbermayr Wels hinter sich.  

Nach einer intensiven Vorbereitung mit langen Trainingseinheiten und einigen Renneins├Ątzen zum Formaufbau wollten Rene Pammer und Michael Kampelm├╝ller bei der Race around Austria Challenge um eine Spitzenplatzierung k├Ąmpfen. Dass es sogar zum Sieg reichen sollte, davon waren die beiden ambitionierten Hobby-Sportler aber selbst ├╝berrascht: ÔÇ×Es hat einfach alles zusammengepasst.ÔÇť

Zu Beginn des Rennens ├╝bernahm das favorisierte Team Felbermayr Wels mit den beiden Profis Stephan Rabitsch und Manuel Bosch auch die F├╝hrung. Doch auf heimischem Terrain im M├╝hlviertel blies Team Kapl Bau zum Angriff: ÔÇ×Wir haben im Vorfeld gemeinsam mit unserem Betreuerteam einen ausgefeilten Plan mit allen Wechseln erstellt. Vor allem im M├╝hlviertel konnten wir unsere Streckenkenntnis perfekt ausnutzenÔÇť, sagen Pammer und Kampelm├╝ller zu ihrer Taktik.

Den auf heimischem Terrain herausgefahrenen Vorsprung sollte man bis zum Ziel in St. Georgen im Attergau nicht mehr hergeben. Im Gegenteil: Mit dem Ziel vor Augen wuchsen Pammer und Kampelm├╝ller ├╝ber sich hinaus und pulverisierten schlie├člich sogar den alten Streckenrekord. Nach 14 Stunden und 14 Minuten durften sie sich im Ziel feiern lassen.  

Gro├čer Dank an Kapl Bau

Gro├čen Dank sprachen die beiden Sieger ihrem Sponsor Kapl Bau aus, bei dem Pammer auch als Bauleiter besch├Ąftigt ist: ÔÇ×Wir wurden von Kapl Bau ├Ąu├čerst gro├čz├╝gig unterst├╝tzt. Nicht nur finanziell, sondern auch mit einem idealen Begleitfahrzeug und sogar mit eigens angefertigten Rennanz├╝gen."

Fotos: Race around Austria/Haidinger/Hausmesser/Stupar/Granadia/Mandl/Eisenbauer

31. Juli 2020

Betriebsurlaub

bis einschlie├člich 16. August - Baustoffhandel normal ge├Âffnet

Wir g├Ânnen uns und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine wohlverdiente Pause und sind bis einschlie├člich 16. August auf Betriebsurlaub. Ab 17. August sind wir wieder mit vollem Elan f├╝r die Anliegen unserer Kunden da.

Lagerb├╝ro und Baustoffhandel offen

Unser Lagerb├╝ro samt Baustoffhandel ist auch w├Ąhrend des Betriebsurlaubs zu den gewohnten Zeiten ge├Âffnet:

  • Montag-Donnerstag: 6.30-12.00 und 13.00-16.30 Uhr
  • Freitag: 6.30-12.00 und 13.00-16.00 Uhr
  • Samstag: 7.00-12.00 Uhr

28. Juli 2020

Mitarbeiter-Portrait

Erst Matura, dann Maurer: Lukas Hofer hat nach dem BORG die Lehre begonnen

Schon als Ferialpraktikant hat Lukas Hofer die Arbeit bei Kapl Bau gut gefallen. So gut, dass er nach der Matura beschloss, eine Lehre als Maurer und Schalungsbauer bei uns zu beginnen. Eine gute Entscheidung, wie wir und nat├╝rlich auch Lukas finden!

Was ihm besonders gut gef├Ąllt ist die Tatsache, dass man am Abend sieht, was man den ganzen Tag ├╝ber geschaffen hat. Die gute Ausbildung unserer Lehrlinge, die gemeinsamen Aktivit├Ąten wie Lehrlingstage und nat├╝rlich der ordentliche Lohn sind weitere Argumente, die Lukas zu seiner Entscheidung bewogen haben, nach der Schule die Lehre bei Kapl zu absolvieren. Und das Wichigste: Die Arbeit macht ihm auch sichtlich Spa├č.

  • Alter: 21 Jahre
  • T├Ątigkeit: Lehrling
  • Karriere: Matura am BORG Bad Leonfelden - Doppellehre zum Maurer & Schalungsbauer
  • Hobbies: Musik (Tuba) & Mountainbiken

#wirsindkapl #gemeinsamstark #diebestenmitarbeiter

23. Juli 2020

Mitarbeiter-Portrait

Maurer-Polier Erich Hofer ist einer unserer erfahrensten Mitarbeiter

Seit gut 40 (!) Jahren ist Erich Hofer mittlerweile auf der Baustelle t├Ątig. Als Polier realisiert er gemeinsam mit seinem Team die Bauvorhaben unserer Kunden. Dabei ist nicht nur handwerkliches Geschick gefragt, sondern auch viel Organisationstalent.

Denn Erich wickelt gemeinsam mit der Bauleitung auch Materialbestellungen ab, teilt die Arbeit in seiner Partie ein, ist f├╝r die Sicherheit auf der Baustelle verantwortlich und nat├╝rlich f├╝r die h├Âchste Qualit├Ąt in der Umsetzung der Bauarbeiten. Und "ganz nebenbei" k├Ânnen sich unsere jungen Lehrlinge und Facharbeiter viel von einem unserer erfahrensten Mitarbeiter abschauen. Viele junge Poliere, die mittlerweile ihre eigenen Partien f├╝hren, haben bei Erich den Feinschliff bekommen - und das ist etwas, was ihn ganz besonders stolz macht!

  • Alter: 55 Jahre
  • T├Ątigkeit: Maurer-Polier in der Sparte Hochbau
  • Karriere: Lehre als Maurer - Facharbeiter - Vorarbeiter - Polier
  • Hobbies: Skifahren und Motocross

#wirsindkapl #gemeinsamstark #diebestenmitarbeiter

16. Juli 2020

Mitarbeiter-Portrait

Christian Gabriel ist Zimmerer mit Leib und Seele

Der Baustoff Holz hat es Christian Gabriel angetan ÔÇô denn er ist Zimmerer mit Leib und Seele. Dass er sich vor mittlerweile einigen Jahren zu einer Doppellehre als Zimmerer-Dachdecker entschieden hat, bringt zus├Ątzliche Abwechslung in den Arbeitsalltag. Schon in seiner Lehrzeit zeigte er viel Geschick und Hingabe zu seiner Arbeit: So viel, dass er es sogar zum Vizeweltmeister in seinem Lehrberuf brachte! Heute gibt er als Vorarbeiter sein profundes Wissen an unsere Lehrlinge weiter.

  • Alter: 30 Jahre
  • T├Ątigkeit: Vorarbeiter in der Sparte Holzbau
  • Karriere: Doppellehre Zimmerer-Dachdecker - Lehrabschlusspr├╝fung - Bauhandwerkerschule - Vorarbeiter Holzbau
  • Hobbies: Skifahren und Familie

#wirsindkapl #gemeinsamstark #diebestenmitarbeiter

15. Juli 2020

Sekret├Ąr/in gesucht!

f├╝r unsere Zentrale in Bad Leonfelden

Wir erweitern unsere Mannschaft und suchen f├╝r unsere Zentrale in Bad Leonfeldne eine/n Sekret├Ąr/in (Vollzeit, 39h; ab ÔéČ 2.125 brutto/Monat, ├ťberzahlung je nach Qualifikation).

Deine Aufgaben:

  • Telefonzentrale, E-Mail-Verwaltung und Kundenempfang
  • allgemeine administrative T├Ątigkeiten
  • Bearbeitung und Weiterleitung der Eingangs- und Ausgangspost
  • Verwaltung von Ausschreibungen, Unterst├╝tzung der Kalkulation
  • Rechnungserstellung
  • Organisation von Firmenveranstaltungen

Unsere Erwartungen:

  • einschl├Ągige, mehrj├Ąhrige Berufserfahrung von Vorteil
  • abgeschlossene kaufm├Ąnnische Ausbildung
  • kommunikationsfreudiges Organisationstalent
  • sorgf├Ąltige und selbstst├Ąndige Arbeitsweise
  • eigenverantwortliche, belastbare und teamf├Ąhige Pers├Ânlichkeit
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Wir bieten:

  • interessanter und abwechslungsreicher T├Ątigkeitsbereich
  • Arbeitszeit kurz-lang (jeden 2. Freitag frei)
  • ausgezeichnetes Betriebsklima
  • jede Menge Benefits (kostenlose Massagen, Firmenausfl├╝ge etc.)
  • kein t├Ąglicher Stau beim Pendeln nach Linz

Bewerbungen an:
Kapl Bau GmbH
z.H. Frau Julia Mayr
Gerastra├če 3
4190 Bad Leonfelden
office@kaplbau.at

03. Juli 2020

Mitarbeiter-Portrait

Manfred Eckerstorfer ist Bauleiter und unser Lehrlingsbeauftragter

Es braucht viele t├╝chtige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um als erfolgreiches Unternehmen die W├╝nsche unserer Kunden bestm├Âglich umsetzen zu k├Ânnen. Und die Menschen, die bei Kapl Bau arbeiten, werden wir ab sofort in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden mittels kurzem Video-Portrait vorstellen.

Seine berufliche Karriere hat Manfred Eckerstorfer als Maurerlehrling bei Kapl begonnen - mittlerweile ist er unser Lehrlingsbeauftragter und k├╝mmert sich um die Ausbildung und die pers├Ânliche Entwicklung unserer jungen Facharbeiter. Als erfahrener Bauleiter im Hochbau wickelt er zudem herausfordernde Bauprojekte ab.

  • Alter: 48 Jahre
  • T├Ątigkeit: Bauleiter Hochbau | Lehrlingsbeauftragter
  • Karriere: Lehre zum Maurer - Facharbeiter - Vorarbeiter - Bauhandwerkerschule - Baumeister - Bauleiter Hochbau
  • Hobbies: Sport (Laufen) und Familie

#wirsindkapl #gemeinsamstark #diebestenmitarbeiter

29. Juni 2020

Sekret├Ąr/in gesucht!

f├╝r die Kapl GU-Bau GmbH am Standort Linz

Vollzeit (40h) ÔÇô ab ÔéČ 2.125 brutto/Monat ÔÇô ├ťberzahlung je nach Qualifikation m├Âglich

Deine Aufgaben:

  • Unterst├╝tzung der Gesch├Ąftsf├╝hrung und der Bauleitung
  • gegenseitige Vertretung der Sekret├Ąre/innen
  • Mithilfe bei Ausschreibungen und Erstellung von Preisspiegeln
  • Arbeitszeit kurz-lang (jeden 2. Freitag frei)

Unsere Erwartungen:

  • Organisationstalent und Eigeninitiative
  • kommunikationsfreudige Pers├Ânlichkeit
  • gute MS Office-Kenntnisse (v.a. Word & Excel)
  • technisches Verst├Ąndnis von Vorteil
  • Kenntnisse von Auer-Bausoftware von Vorteil

Kapl als Arbeitgeber

Wir versprechen Qualit├Ąt und Sicherheit ÔÇô nicht nur unseren Kunden, sondern auch unseren Mitarbeitern. Egal, ob im B├╝ro oder als Facharbeiter auf der Baustelle: Bei uns gibt es nicht nur ein ausgezeichnetes Betriebsklima und ein freundschaftliches Verh├Ąltnis zwischen den Kollegen, sondern nicht zuletzt auch eine sehr gute Bezahlung.

Bewerbungen an:

Kapl GU-Bau GmbH
z.H. Herrn GF DI Philipp Meyer
Humboldtstra├če 41, 4020 Linz
Telefon: 0732/66 72 910
Mail: office@kaplgubau.at

23. Juni 2020

Das "Kapl-Dreieck"

3 Bauprojekte in unmittelbarer Nachbarschaft in Linz

Willkommen im ÔÇ×Kapl-DreieckÔÇť! Mitten in der Linzer Innenstadt haben wir momentan gleich drei gro├če Bauprojekte in Umsetzung. Beim Grabenhof, in der Marienpassage und in der Marienstra├če sieht man, warum Kapl Bau der perfekte Partner f├╝r solche Herausforderungen ist.

  • Aufgrund perfekter Baustellenlogistik ist auch beschr├Ąnkter Lagerplatz kein Problem.
  • Mit schonender Bauweise (z.B. Gr├╝ndungspf├Ąhle) nehmen wir viel R├╝cksicht auf die Nachbarn und Nachbargeb├Ąude.
  • Unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter meistern auch herausfordernde Aufgaben ÔÇô wie z.B. das Erhalten historischer, denkmalgesch├╝tzter Bausubstanz.
  • So schaffen wir neuen Lebensraum f├╝r die Bewohner und neue Gesch├Ąftsfl├Ąchen f├╝r unsere Kunden.

Aktuelle Einblicke ins Baugeschehen gibt es per Webcam auf unserer Website:

Webcam Marienstra├če

Webcam Grabenhof

Ob Massiv- oder Holzbau, vom Keller bis zum Dach: Bei uns kommt alles aus einer Hand. Und genau deshalb ist Kapl Bau ein gefragter und verl├Ąsslicher Partner f├╝r viele Projekte.

Zur├╝ck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Weiter